Ausgeh-Lätzchen oder Angeber-Lätzchen

Beim stöbern im Internet sah ich schon viele  wirklich hübsche, niedliche Ideen für ein Lätzchen.

Für Weihnachten und das Weihnachts-Twitter-Wichteln brauchte ich noch kleine Geschenke für kleine Schätzchen.

Die Idee des Erdbeer-Lätzchens gefiel mir wegen der frischen Farben so gut und ich stöberte ein Weilchen bei DAWANDA um die passende Punktegröße für die Erdbeere zu finden. Es ist wirklich immer wieder schön, wie schnell die bestellten Stoffe dann auch zugeschickt werden.

Den Schnitt habe ich mir dann wieder selbst zurechtgefriemelt und ich finds echt niedlich

Ausgeh-Lätzchen

MEINS! (Japan- Tunika)

Bei meinem allerersten Stoffmarktbesuch letzten Sommer in Dresden führte mich meine Freundin an einen Stand mit echten japanischen Stoffen. Den hätte ich sonst sicher ignoriert 😉

Sofort verliebte ich mich in einen wunderschönen Stoff, er ließ mich gleich an eine Tunika passend zu Jeans denken.

Laaange, sehr lange, brauchte ich um einen Schnitt zu finden… noch länger brauchte ich, um endlich zu zuschneiden… und dann machte sich der beim Kauf gezeigte Geiz bemerkbar. O.K.- der Meter kostete 40 € und so kaufte ich halt nur einen Meter.

Bei diesem Muster kann man den Schnitt aber nicht beliebig auflegen. Da flog alles noch mal für paar Wochen in die Ecke.

2012

Gestern packte es mich dann, mutig setzte ich aus den letzten Fitzelchen Stoff seitlich 2 Keile ein, fasste die Armlöcher und den Halsausschnitt mit Jersey ein- uuuuuuund morgen ziehe ichs an 🙂

Mit einem schwarzen Rolli drunter find ichs richtig schick.

Kürzlich aktualisiert

Seit über 3 Jahren hab ich endlich mal was für mich genäht!

MEINS!

Und zum nächsten Stoffmarkt, im März, suche ich diesen Stand, toller Stoff!

Sommerkleidjen im Winter?

Ja, im November begann ich auch ein paar Sommerkleidchen für meine Püppis zu nähen.

Und weil Singapur bekanntlich auch im Winter heiß ist, hab ich die Weihnachtskleidchen aus einem herzallerliebsten Stoff auch gleich als Tunika genäht, die mit weißen Strumpfhosen und Pullis drunter auch am Weihnachtsabend im kalten Deutschland hübsch aussahen.

Weihnachtskleidchen

Die große Püppi bekam noch ein Käferkleidchen, die Kleine trägt das ja dann auch später 😉

Singelpu-Winterkleidchen

Und aus diesem wunderhübschen fumfum-Stoff gab’s 2 Röckchen und 2 Shirts zum Kombinieren.

Und ein Röckchen in Türkis für die Mama.

2013 von handy einsortieren

Mehr hab ich bis Weihnachten nicht geschafft…. Aber die Nähma rattert schon wieder 😉

Nachts sind alle Katzen grau! Oder schwarz? Oder weiß? Ich finde, Hauptsache kuschelig

Ich stand eines späten Abends frösteln an einer Bushaltestelle. Wartend sah ich in das Schaufenster hinter mir. Eine hässliche Nackenrollenkatze verschönerte ich im Geiste, und wozu hat so ein Smartphon eine Kamera? Damit ich den Gedanken nicht vergesse 😉

Kurz darauf suchte ich nach einem Geburtstagsgeschenk und beim Stoffe sichten kam mir DIE Idee… eine kuschelige Nackenmiez fürs Sofa könnte es werden.

Stift, große Pappe und mein Hals ließen die Umrisse entstehen und schon bald war die erste Miez aus rotem Fleece fertig.

Danach kaufte ich mir extra Fleece bei einer verlockenden %-Aktion bei DAWANDA und verschenkte mittlerweile noch zwei solcher Miezen… und ich glaube sie kamen bei den Beschenkten gut an.

2012-11-12 Nackenmiez_2

2012-11-12 Nackenmiez_21

2012-11-12 Nackenmiez_22

Und heute sollte es endlich eine für MICH werden.

2012-11-12 Nackenmiez_23

Die absolute Kuscheligkeit kann ich nun höchstselbst bestätigen 😉