Seelentröster- superschneller Pancake

Heute mal ein

„Was mir sonst noch so zwischen die Finger kommt“

Sonntag Morgen, der Mann ist zum Dienst, der Regen trommelt aufs Dach über mir … da liebe ichs in meinem Smartphone zu lesen.

Ich las HIER was von Pancakes, mir lief das Wasser im Mund zusammen, dachte aber, dauert eh alles zu lange um es zum Frühstück fertig zu haben.

DENKSTE!

Ich entschuldige mich vorab gleich für diese Fotos! Zwischen dem zubereiten und nur mit dem Handy geschossen 😀

Schnell aus dem Bett und mir das für 1 Person verkleinert:

  • ½ Banane in Scheiben
  • 1 Ei
  • ich nehme eine kleine Prise Salz dazu

20140831_085028

Entweder in einer Schüssel oder tiefem Teller mit der Gabel vermanschen (das ist sächsisch und heißt gut zerdrücken und verrühren)

20140831_085153

Oder wie ich, mit dem kleinen Mixeraufsatz fix vermischen (gibt auch noch diesen kleinen Zauber- Tupper- Multi- Chef oder Pürierstab oder …)

20140831_085322

Ein wenig Butter in die Pfanne (ich habe eine ganz glatte Eierpfanne)

20140831_085403

Masse hinein gießen (und gut aufpassen- öhm- verbrennt schnell, also Hitze runterdrehen)

20140831_085739

Nach Gefühl und Geschick wenden und fertig braten

Ich habe in der Zwischenzeit 3 Aprikosen geschnitten und mit wenig Zucker in der Microwelle ganz heiß gemacht, da kommt das Aroma besser.

20140831_085615

Marmelade oder frisches Obst dazu geht schneller 😉

Dann ab auf den Teller und beliebigen Zucker und einen Latte oder Kakao oder … dazu.

20140831_090045

20140831_090425

Guten Appetit

Und ich rate euch ganz dringend! Nehmt gleich die doppelte Menge für 1 Person!

 Eure KETI