DAWANDA- Shop! oder Erkenntnisse!

Eigentlich wollte ich bis Ende Oktober meinen DAWAND-Shop eröffnen…

Das Gewerbe ist angemeldet, der Arbeitgeber über eine „Nebentätigkeit“ informiert, ein Konto eröffnet, das Finanzamt will schon mal eine Meldung über Zahlungseingänge, irgend so eine Berufsgenossenschaft will meine Mitarbeiter versichern –kchrkchr, DAWNDA machte mir ein Angebot für kostenloses Einstellen von Produkten- nur die fehlen  noch vorbereitet 😉

Kurz, die Vorarbeiten zogen sich, immer kam was dazwischen, mein Job fraß mich zwischenzeitlich auf, Urlaub musste auch mal sein, und nun wandern auch noch die Enkel-Püppis aus!

Und das heißt:

– meine knappe Freizeit werde ich sehr wohl nutzen noch ein bisschen mit den Püppis zu spielen

– der Familie nach besten Kräften zu helfen

– viele hübsche Mädchenkleider für das warme Auswandererland zu nähen 😉

Und während sich das Gedankenkarussell Tag und Nacht ganz schön fix drehte, kam die Erkenntnis-

der Shop KANN jetzt nicht eröffnet werden!

Ein paar Nähversprechen, die schon lange an meiner Pinnwand kleben, werde ich auf jeden Fall in diesem Jahr noch einlösen, es macht mir ja auch irre Spass Anderen eine Freude mit meinem Hobby zu machen 🙂

Also, schaut wieder auf meinem Blog vorbei, ich sag Bescheid wenn es los geht!

Eure KETI

Advertisements

Kindergarten- Rucksack 2011 und 2012

Im Oktober 2011 sollte die Püppi ja in den Kindergarten kommen und schon mindesten ein halbes Jahr vorher kaufte ich das ebook für den Kindergarten-Rucksack RUDI (hier)

Voller Vorfreude besprachen wir mit der Mama genau, wie er auszusehen hätte und kauften die hübschen Stoffe.  Der türkise ist ein Baumwollstoff mit eine Acrylbeschichtung und ist somit wasserabweisend – wie ein Wachstuch.

Im Sommerurlaub reservierte ich mir extra Zeit um im Wochenendhäuschen ein zuckersüßes Rucksäckchen zu zaubern.  Ja, ein bissel schwer hab ich mich schon getan mit den 150 Einzelteilen … ähm mindestens…

Und zicke- zacke- fertig!

Er wurde von Anfang an von der Püppi geliiiiebt!

Ja und 2012 wünschte sich eine Kollegin des Mannes solch einen RUDI um ihn zu verschenken. Eigentlich wöllte ich mich gerne drum drücken, denn es ist wirklich eine Puzzlearbeit die mir nicht so liegt.

Andererseits hatte ich über DAWANDA eine Verkäuferin entdeckt, die seit 6 Jahren in Hong Kong wohnt, gebürtige Österreicherin ist und dort eine eigene Firma gegründet hat, die einen tollen Stoff verkauft. (liebe ich Schachtelsätze?) Es ist ein qualitativ sehr hochwertiger, wasserabweisender Baumwollstoff mit Laminat überzogen. Man kann ihn waschen und auch von links bügeln.

Den wollte ich gerne mal zur Probe vernähen  😉

Und ich finde, daraus wurde ein ganz besonders hübscher RUDI

Ein HuHu ist ein Pinguin- logisch!

1. klingt das wirklich so, wenn sie rufen und 2. hat das die Enkelpüppi so entschieden;-)

Natürlich bekam sie dann letzten Winter von mir ein HuHu-Kleidchen aus Kuschelfleece, genäht nach einem Ottobre-Schnitt.

Ich finds so lustig, wie die kleinen Kerle aus den Gucklöchern rausschauen 🙂 und die Püppi liebte es ab *sofott* und bekam noch eine HuHu- Mütze und ne *Puntehose* dazu.

Nun gibt es ja schon ein Weilchen so ziemlich kalte Morgenstunden und die Püppi-Mama musste mit dem Fahrradhänger zum Kiga fahren. Da sollte das Honigbaby natürlich auch nicht frieren.

Ich bekam ein paar Fotos mit diversen Maßangaben…

…puzzelte ein bisschen rum, bekam noch Anregungen aus der Twittergemeinde…

…und erfand einen Huhu-Huschel-Kuschel-Einslupsack für den Fahrradanhänger 🙂

und er ist huschel-kuschel-warm und passt PERFEKT!!