Puppis go to Singelpu

Als das Auswandern meiner Mädels + Papa nach Singapur fest stand und ich im Winter anfing Sommerkleidchen zu nähen, kam natürlich die Frage nach Kleidchen für die Puppis.

Und so nähte ich immer mal zwischendurch ein kleines Teilchen. Habe nun auch endlich die passenden Puppenschnitte für die Götz-Muffin-Puppen (30-32 cm groß).

Und das brachte dann der Weihnachtsmann mit:

Blümchenkleid mit Spielhöschen aus einem Ernstings family Shirt

Puppi-Singelpu-Outfit

Pulli, Tunika und Shorts im fumfum-look

Puppi-Singelpu-Tunika-Ausgeh-Kombi

und ein Matscheanzug für die 2. Puppi

(dafür schickte mir eine liebe Twitterina eine aussortierte Kinderregenhose- DANKE)

Puppi-Singelpu-Regenanzug

Und der Weihnachtsmann brachte auch den passenden Puppenkoffer für die feinen Sachen mit ❤

—> und ich hab schon wieder Lust 😉

Advertisements

Wenn kleine Puppis schlafen gehen

Und wenn die Enkelpüppi zum Mittagsschlaf (im Dezember 2012) bei mir ihre Puppis alle nackelig zum Schlafen auszieht, dann… ja dann… schmilzt wieder mal mein Omi-Herz in Rekordzeit davon.

DAS GEHT DOCH NICHT!

DA MÜSSEN NACHTHEMDEN HER!

ABER FIX!

Also hab ich gleich einen Puppenpullischnitt verlängert und Nachthemdchen in Serie genäht. Hübscher Batiststoff, mit Klettverschluss hinten, damit die kleinen Händchen bald alleine damit zurechtkommen.

Die Mama hat mir ja verraten, dass die Mini-Enkelpüppi zum 1. Geburtstag auch so eine kleine hübsche Götz- Muffin- Puppi bekommt.

Logisch, ich muss 3 Hemdchen nähen 😉

Puppi-Nachthemden- Hoch3

Wut-Trotz-Trost-Kissen mit Schokoladen-Tatü-oder WerWeißWas-Fach

Eigentlich wollte ich kurz nach Weihnachten etwas ganz hübsches für meinen großen Sohn nähen/ basteln… aber 1. Kommt es anders und 2. bla-bla… nix wollte gelingen.

Irgendwo musste ich mit meiner Wut hin >: hätte was an die Wand werfen können …. Mein Blick blieb im Nähzimmer an einem Restchen schwarzem Fleece mit weißen Punkten hängen und ich hatte eine Blitzidee 😉

Ich schnippelte und nähte wild drauf los… zugegeben, irgend so eine ähnliche Figur sah ich mal in den Weiten des WWW, aber ich formte es in meiner Wut zu einem kleinen Kissen um…

Wut-Trotz- Trost-Kissen mit Schoki/Tatü-Fach

… und siehe da, meine Wut war weg 🙂 und ich hoffe, es begleitet meinen Sohn hin und wieder auf seinen dienstlichen Reisen. Er kann  im ICE seinen Kopf drauf kuscheln und im Maul wahlweise Schoki oder Tatü oder Wer-weiß-was verstecken.

Man könnte auch sein Smartphon mit leiser Musik in das Maul stopfen 😀

WeihnachtsTwitterWichteln

Jetzt muss es raus! Lange nicht gebloggt, 1000 Gedanken im Kopf, fange einfach rückwärts an es raus zu lassen ;-P

Die @CattySR hat im letzten Jahr ein WeihnachtsTwitterWichteln organisiert, was mir von der Art sehr gefallen hat.

Ich machs kurz, mein Paket kam von der @Bealiesel und hat mich schon vor dem Auspacken umgehauen…. So viele kleine Päckchen und sooo liebevoll verpackt und beschriftet.

Den ganzen Dezember guckte ich immer wieder in die Kiste rein und freute mich wie ein kleiner Schneekönig. Seit meiner Kindheit hab ich wohl nicht mehr so eine Vorfreude verspürt und diese hat auch bis zum Heiligabend irgendwann gegen 21 Uhr bis zum Auspacken angehalten. (Als Mutter ist man irgendwann gewöhnt, immer für die Überraschungen der Anderen zuständig zu sein und erwartet am Ende irgendwann nix mehr für sich).

2012-12-10 Wichtelpaket

Dann wurde das nur noch von den ausgewickelten Überraschungen getoppt!

Wie kann mich jemand so gut kennen, den ich gar nicht kenne???

2012-12-10 Wichtelpaket1

Als ich gestern zufällig meiner 80-jährigen Mutter, die sonst kein Interesse am Internet hat, von Twitter, dem WeihnachtsTwitterWichteln und überhaupt dem tollen Twitterhausen mit seinen Bewohnern erzählte, sagte die nicht einfach so trocken daher: „da brauchst du ja gar keine Familie mehr“….  *Tränchenwegwisch* …hat sie irgendwie bissel recht?!

Nun überlegte ich seit Tagen hin und her, wie ich mich für diese besondere Überraschung bei der @Bealiesel  irgendwie bedanken könnte.

Und wie immer kommen mir die Ideen plitz-platz (morgens früh um 4)…. Ich nähe ihr was aus dem schönen Stoff aus dem Wichtelpaket 🙂

Ich weiß, dass sie nächste Woche zur Kur fährt, also vorgestern genäht, gestern verschickt, heute hat sie es in Händen- und freut sich- und ich freue mich!

Bag-in-the-Bag

SO GEHT DAS AUF TWITTER!