Vom Drachen EMIL- dem Traumbeschützer

In meinem Twitterhausen gibt es bald wieder einen besonderen Kindergeburtstag.

Eine eigene Bettkuschelmaus, von mir gemacht, wünscht er sich der kleine Junge wohl schon seit einiger Zeit.

Nun hat mich seine Mama dazu angesprochen und ich habe freudig zugesagt.

Die Farben waren schon ausgemacht, die Stoffe rausgesucht… da fragte ich mich, ob eine Maus für einen 5-Jährigen nicht ein bissi zuuu süßlich wäre?

Ich weiß, dass er ein kleiner großer Ritter- Fan ist und mir schwebte plötzlich ein Drache vor Augen.

Der Gedanke ließ mich nicht mehr los, sogar nachts grübelte ich darüber.

Als ich dann durch Pinterest durchgestöbert bin, das mache ich manchmal zur Inspiration, speicherte ich verschiedene Drachen ab und entwarf schließlich ein Muster.

Als ich der Mama die Idee mitteilte, sagte sie nur: „… der wird ausflippen vor Freude!“

Jetzt war genug Ansporn da und es dauerte nur 3 Abende vom Probestück aus Bettlaken bis zum fertigen Bett-Drachen.

(ich verrate jetzt nicht, dass ich zigmal auftrennte und neu nähte)

201425

Ich finde ihn ja selbst so so knuffig  🙂  (und ein bisschen süß)

Ja, gruslig kann ich eben nicht!

Als Freude für mich und als Überraschung für den kleinen Bengel (darf ich das zu einem lütten Berliner sagen?) habe ich noch einen kleinen Ritter Kuni dazu gebastelt.

201426

Der erzählt ihm abends im Bett eine GuteNachtGeschichte und EMIL (lateinisch: der Eifrige) beschützt danach seine Träume.

201427

Und ich kann nach so einer runden, gelungenen Sache auch seeehr gut schlafen 😉

Advertisements

Pferdchen für Meedchen

In einem bestimmten Alter gehören Pferdchen und Meedchen einfach zusammen, stimmts?

Na ja, manchmal müssen es auch Einhörner oder diese kleinen Fillys sein.

Ich kenne da zum Beispiel eine 5-Jährige, die total in Pferde vernarrt ist und auch schon sehr viel darüber weiß.

Als ihre Eltern mich zu einer Geburtstagsfeier einluden und keine Geschenke gewünscht wurden, entschloss ich mich den Geschwister- Mädchen etwas zu nähen.

Das hübsche Freebook Kuschelpferd, hier gefunden, lag schon lange in meiner Projektekiste und ich freute mich es endlich zu verwenden.

Schöne Punktestoffe habe ich immer auf Lager 😉

Für die kuschelige Rückseite kaufte ich 2 braune und für Mähne und Schwanz ein weißes Frotteehandtuch.

In den Satteltaschen kann man einen kleinen Schatz verstecken.

Die Augen bekamen mit den schwarzen Sicherheitsaugen etwas mehr Leben.

201424

 

Hach was war ich gespannt, ob diese ca. 50 x 50 cm großen Pferdchen ankommen würden?

Ich war jedenfalls sofort valiept in diese Beiden!

 

201423

Und JAAA, die leuchtenden Kinderaugen waren der Beweis.

Genau das richtige Mitbringsel für kleine pferdeverrückte Meedchen wars!